News

Ein Zeichen für Japan setzen - 21.03.2011

Via picbadge auf facebook ein Zeichen für die Solidarität mit Japan setzen.

ORF und die Hilfsgemeinschaft "Nachbar in Not" initiieren eine Solidaritätsaktion für die Menschen in Japan.

Die Situation im Krisengebiet in Japan ist apokalyptisch. Viele Menschen wollen helfen bzw. ihrer Anteilnahme Ausdruck verleihen. Die unter dem Dach von "Nachbar in Not" arbeitenden Hilfsorganisationen -  Rotes Kreuz, Caritas, Care, Diakonie, Hilfswerk, Malteser, Samariterbund und Volkshilfe - bitten daher um Spenden, um ihre Partnerorganisationen vor Ort nach Kräften unterstützen zu können, auch wenn die Entsendung österreichischer Hilfskräfte derzeit nicht vorgesehen ist.

Darüber hinaus wurde jedoch bei der heutigen Vorstandssitzung von "Nachbar in Not" und ORF beschlossen, den Menschen in Österreich - und via Social Network weltweit - die Möglichkeit zu geben, ein aktives Zeichen der Solidarität für die Menschen in Japan zu setzen.

"Das, was die Menschen in Japan jetzt brauchen ist Solidarität und Anteilnahme. Der Origami-Vogel symbolisiert Friede, Zuversicht und Hoffnung. Jeder Gedanke, jede Minute, die wir diesen Leid geprüften Menschen schenken, gibt ihnen Kraft und lässt sie unsere Anteilnahme spüren.", so lautet das Motto der gemeinsamen Initiative "Ein Zeichen für Japan".

Wer sich an dieser Initiative beteiligen möchte bzw. via picbadge auf facebook ein weltweites Zeichen österreichischer Solidarität setzen will findet mehr Infos zu dieser Initiative auf der Homepage nachbarinnot.ORF.at oder direkt auf facebook unter www.facebook.com/NachbarInNot.

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!