News

dm-babybeihilfe: 70.000 Windeln für Caritas Salzburg - 29.01.10

Windelspende-ÜbergabeFamilie Kastrati freut sich mit Caritasdirektor Hans Kreuzeder (2v.l.) und Anna Maria Kapeller (rechts), Gebietsmanagerin von dm drogerie über die Windelspende. Windelspende-ÜbergabeCaritasdirektor Hans Kreuzeder und dm Gebietsmanagerin Anna Maria Kapeller mit den beiden 6 Wochen alten Zwillingen Melanda und Melissa aus dem Caritas Flüchtlingshaus.

70.000 Windeln übergab dm Gebietsmanagerin Anna Maria Kapeller an die Caritas Salzburg. Die gespendeten Windeln werden über die Caritas Sozialberatungsstellen, die Flüchtlingshäuser und die Familienhilfe an besonders bedürftige Familien weitergegeben.

"Wir wollen mit dieser Initiative auf die Situation benachteiligter Familien hinweisen", sagt  Anna Maria Kapeller vom dm drogerie markt. "In den Filialen, in Kundenbriefen und über die dm Werbemittel machen wir seit Dezember gemeinsam mit Caritas und Aktion Leben intensiv auf die Problematik aufmerksam. Darüber hinaus werden österreichweit 1 Million Windeln über diese beiden Organisationen gespendet."

"Kinder leiden besonders unter der Armut der Eltern und sie erben diese Armut durch Ausgrenzung, körperliche und seelische Krankheit und meist auch durch fehlende Bildungschancen", beschreibt Caritas Direktor Hans Kreuzeder die Situation von armutsgefährdeten Kindern bei der offiziellen Spendenübergabe an die Caritas.

Rund eine Million Menschen in Österreich sind armutsgefährdet, in Salzburg sind zwischen 46.000 bis 60.000 Menschen (8 - 12% der Bevölkerung) von Armut betroffen. 100.000 Kinder und Jugendliche leben in Österreich in Armut, 260.000 sind armutsgefährdet. Besonders Familien mit Kindern sind von Armut bedroht. Dies wird auch in der täglichen Arbeit der Caritas sichtbar: Viele Klientinnen und Klienten, die in den Caritas Beratungsstellen Rat und Hilfe in unterschiedlichen Notlagen suchen, haben ein oder mehrere Kinder. Viele Frauen sind Alleinerzieherinnen. Die Caritas unterstützt Familien und Kinder mit z.B. Schulstartkosten, Gutscheinen für Winterkleidung und Überbrückungshilfe in akuten Notsituationen.

  

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!