Corona Nothilfefonds

Als Caritas wollen wir auch in Zeiten von Corona den Menschen nahe sein, die Hilfe und Unterstützung brauchen. Wir wollen und müssen unserem Grundauftrag „Not sehen und handeln“ auch in dieser außergewöhnlichen Situation bestmöglich gerecht werden. Dafür sind wir jedoch auch auf Ihre Mithilfe angewiesen!

Die Ausbreitung von COVID-19 in Österreich stellt uns als Gesellschaft vor eine einzigartige Herausforderung.

Lassen Sie uns in dieser für uns alle schweren Krise nicht auf die Schwächsten in diesem Land vergessen! Zahllose Kochgruppen in unseren Einrichtungen für obdachlose Menschen fallen durch das Coronavirus aus. Auch die Lebensmittelausgabe für armutsbetroffene Menschen muss teilweise eingestellt werden. Ebenso gibt es erhöhten Bedarf an psychologischer Betreuung, wir brauchen momentan auch mehr Ressourcen im Pflegebereich, der Sozialberatung und auch der Online-Beratung als Alternative für ausgefallene Termine. 

Bitte helfen Sie mit, die Versorgung aufrecht zu erhalten! Danke!

Wie wir als Caritas mit Corona umgehen

Jetzt spenden!

In den nächsten Wochen werden noch mehr Menschen unsere Hilfe benötigen: Alleinerziehende, MindestpensionistInnen und armutsbetroffene Menschen, die schon jetzt kaum genug zum Leben haben. Mit Ihrer Spende können wir ihre Versorgung im Inland auch in den nächsten Monaten sicherstellen.

Denken Sie dabei auch an die Menschen in Ihrem Umfeld: Rücksichtsvolle Nachbarschaftshilfe ist in Österreich nun wichtiger denn je! Mehr Infos zum Team Nächstenliebe 

Vielen Dank!