Musikalische Grupppen(beg)leitung 2016/17


Wann: 02.12.16 / 09:00

Live is a Song - mit Stimme berühren

Die ersten und letzten Bewegungen im Leben eines Menschen sind Atmen und Herzschlag. Babys singen bevor sie sprechen und Menschen am Ende ihres Lebens singen - selbst dann, wenn sie aufgrund einer Erkrankung die Sprache verloren haben. In Brasilien beispielweise gehört Singen und Tanzen zur menschlichen Grundausstattung und zum Lebensgefühl wie Reis und Bohnen zur Nahrung.

Der Lehrgang „Musikalische Gruppen(beg)leitung“ lädt ein
=> ursprüngliche und leicht umsetzbare Formen des Singens und der Körpermusik kennenzulernen und Gesang als verbindendes, integratives, friedenspolitisches und heilendes Kommunikationsmittel zu erleben und in Gruppenprozesse einzubauen.
=> Menschen anzuregen, den Zugang zur eigenen Stimme und Musikalität zu vertiefen und sich mit Freude und Phantasie im musikalischen Ausdruck zu entwickeln und mitzuteilen.

Das Programm des Lehrgangs ist breit gestreut. Neben traditionellem Liedgut von 1300 bis heute lernen die TeilnehmerInnen Weltmusik, Circlesongs, Reim- und Singspiele kennen, die teilweise durch Körpermusik und mit Klangobjekten begleitet werden. Für die Teilnahme am Lehrgang sind keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig. Jede /r kann es!! Freude an der Musik, Neugier und die Fähigkeit, sich von sich selbst überraschen zu lassen sind willkommen!

Termine

Modul 1: Freitag, 02. und Samstag 03. Dezember 2016
Modul 2: Freitag, 13. und Samstag 14. Jänner 2017
Modul 3: Freitag, 03. und Samstag, 04. Februar 2017
Modul 4: Freitag, 03. und Samstag, 04. März 2017
Modul 5: Freitag, 07. und Samstag, 08. April 2017
jeweils Freitag 17.30 bis 21.00 Uhr und Samstag 9.00 bis 17.00 Uh

Ort
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Inhalte
Aktivierungs- und Präsenzübungen für Körper, Geist und Seele
Stimmarbeit u.a. nach Lisa Sokolov (www.lisasokolov.com) – Stimme wecken und entdecken, Improvisation
Rhythm und Rap, Spiele mit Rhythmus und Phantasiesprache, Verse sprechen und singen
„„Traditionelles Liedgut, Jodler, Kanons: Volkslieder, Liebeslieder, Jahreszeitenlieder, Tanzlieder
„„Anleitung von Circle-Songs - mehrstimmiges Singen im Kreis
„„Liedbegleitung durch Körpermusik: Bodypercussion und Tanzbewegungen
„Liedbegleitung mit Klangobjekten
„„Songwriting und einfache Stücke arrangieren – den Liedern, die in allen Dingen schlafen eine Stimme geben

Referentin
Margie Sackl: Frei schaffende Rhythmuspädagogin, Sängerin und Percussionistin, Lehrerin für Aktivierung und Kreativen Ausdruck an der SOB Tirol, Liederkomponistin - und Sammlerin; leitet seit 25 Jahren internationale Workshops, Fortbildungen und Lehrgänge im musikpädagogischen, psychosozialen und im Team- und Managementbereich; mehrere CD- und Buch-Produktionen; www.margiesackl.at

Zielgruppe
Alle, die pädagogisch mit Gruppen arbeiten und Musik als Medium der Kommunikation und Gemeinschaftsbildung einsetzen und ausbauen wollen.
Alle, die selbst Musikunterricht geben.
Alle Interessierten, die gerne singen, tanzen, musizieren, gerne neuen Input bekommen und ihre musikalischen Potentiale sowie Kreativität und Sicherheit neu entdecken möchten.

Kosten
520.- Euro / 10 bis 16 TeilnehmerInnen, update-Förderung möglich (www.mein-update.at)

Anmeldeschluss: 8. November 2016