Seminar "Wenn Menschen mit geistiger Beeinträchtigung trauern"


Wann: 26.11.15 / 09:00 - 26.11.15 / 17:00

Wo: Caritas Mobiles Hospiz Palliative Care, Leondinger Straße 16, 4020 Linz

Inhalte / Ziele

  • Trauer und Verlusterlebnisse im Leben von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung / Charakteristika
  • Trauermodelle, Trauerreaktionen
  • Unterstützungsstrategien und Begleitung im Trauerprozess

Menschliche und fachliche Qualifizierung, um sich der verantwortungsvollen Aufgabe zu stellen, Menschen mit geistiger Beeinträchtigung in ihrer Trauer zu begleiten.

 

Methoden

  • Theorie-Inputs anhand von Impulsvorträgen
  • Diskussion
  • Gemeinsames Erarbeiten von Unterstützungsangeboten anhand konkreter Situationen
  • Praxisbeispiele

 

Zielgruppen

Alle am Thema Interessierten, insbesondere Bezugspersonen von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung, Menschen in sozialen, pflegerischen, pädagogischen, therapeutischen oder medizinischen Berufen, ehrenamtliche HospizbegleiterInnen

 

Referentin

Mag.a Ulrike Pribil MSc (Palliative Care)
Dipl. Kinderkrankenschwester, Soziologin
Abteilungsleiterin Mobiles Hospiz Palliative Care der Caritas für Betreuung und Pflege
Geschäftsführerin KinderPalliativNetzwerk

 

Termin und Ort

Donnerstag, 26.11.15, 9.00 - 17.00 Uhr
Caritas Mobiles Hospiz Palliative Care,
Leondinger Straße 16, 4020 Linz


Seminarbeitrag: 100,- EURO

 

Anmeldemodalitäten

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!