Krieg vor der Haustüre - Türen neu denken? LÄNDERABEND


Wann: 12.05.16 / 19:00

Wo: Nikolaus-Harnoncourt-Saal, Landesmusikschule St. Georgen/Attergau, Dr.-Greil-Str. 43, 4880 St. Georgen/Attergau

Im Rahmen des Integrationsprojekts Dialog St. Georgen veranstaltet die Flüchtlingshilfe der Caritas OÖ am Donnerstag, 12. Mai, um 19 Uhr einen „Länderabend“ in der Landesmusikschule St. Georgen im Attergau. Politikwissenschaftlerin und Kriegsberichterstatterin Mag.a Petra Ramsauer erzählt über die aktuelle Situation im Nahen Osten und lädt anschließend zur Diskussion ein.

Syrien. Irak. Libyen. Afghanistan. Viele Informationen und Bilder erreichen uns -von Kriegen, die vor unserer Haustüre geführt werden. Die Welt ist zusammengerückt. Die Diskussion über Flüchtlinge, Integration und die Zukunft Europas hält an. Man ringt um Lösungen, agiert in komplexen Zusammenhängen, ein Gefühl der Verunsicherung bleibt. Was steckt hinter der viel zitierten humanitären Katastrophe? Wie fallen Entscheidungen zur und auf der Flucht? Wie verändern die Flüchtlinge unsere Gesellschaft? Wie wird es weitergehen? Fragen, die in 2-Minuten-Nachrichten nur schwer beantwortet werden können.

Die gebürtige Schörflingerin Petra Ramsauer ist seit 1999 als Krisenberichterstatterin zwischen Libyen und Afghanistan unterwegs. Sie wird uns darin unterstützen, uns unser eigenes Bild zu machen und Antworten auf diese Fragen zu finden.

 

Eintritt frei!

 

Programm:

19:00 Uhr: Begrüßung
                  Projekt Dialog, Caritas OÖ

19:15 Uhr: Vortrag
                  Mag.a Petra Ramsauer

20:00 Uhr: Publikumsfragen und Diskussion

 

Nach der Publikumsdiskussion dürfen wir den Abend bei einem orientalischen Buffet ausklingen lassen.

 

Information:

Caritas Projekt „Dialog St. Georgen“
Tel.: 0676 / 87 76 80 59