Mobiler Besuchsdienst


Wann: 30.09.16 / 15:00 - 13.11.16 / 18:30

Wo: Klagenfurt

Was ist mobiler Besuchsdienst?

Frauen und Männer begleiten kranke und einsame Menschen aller Altersgruppen in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder zu Hause. Sie unterstützen dabei auch die Angehörigen.

Ziele der Ausbildung

  • Vorbereitung auf freiwillige Mitarbeit im Rahmen der mobilen Besuchsdienste
  • Auseinandersetzung mit der letzten Lebensphase
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit kranken und pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen sammeln

30. September - 2. Oktober 2016

„Wenn das Leben kraftlos wird“
„Kommunikation“

Referenten: Mag. Gilbert Suchanek
Eva Maria Wernig
Fr. 15 - 21 Uhr
Sa. 9 - 18.30 Uhr
So. 9 - 12.30 Uhr

14. - 16. Oktober 2016

„Spirituelle und ethische Fragen zu Krankheit, Sterben und Tod“
Referentin: Dr.in Michaela Koller
Fr. 15 - 21 Uhr
Sa. 9 - 12.30 Uhr

„Trauerprozess - Trauerbewältigung“
Referentin: Heidi Stockenbojer
Sa. 13.30 - 18.30 Uhr
So. 9 - 12.30 Uhr

1. - 13. November 2016

„Umgang mit desorientierten Menschen“
Referent: Sigrid Kronhofer
Fr. 15 - 21 Uhr
Sa. 9 - 18.30 Uhr

„Praktikumsvorbereitung“
Referentin: Eva Maria Wernig
So. 9 - 12 Uhr

Praktikum

Um die qualifizierte Ausbildung zum ehrenamtlichen Besuchsdienst abschließen zu können, sind mindestens 20 Stunden Praktikum in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder im häuslichen Bereich erforderlich.

Kursbegleitung

Heidi Stockenbojer
Mobil: 0676/613 47 50
E-Mail: h.stockenbojer(at)caritas-kaernten.at

Kursort

Schloss Krastowitz
Gottscheerstraße 1
9020 Klagenfurt
Tel: 0463/5850 - 2100