Kurs für freiwillige BegleiterInnen


Wann: 30.09.16 / 09:00 - 20.11.16 / 12:00

Wo: St. Andrä/Lav.

Themen der Kurse

  • Basiswissen Demenzerkrankungen
  • Die Situation betreuender und pflegender Angehöriger
  • Möglichkeiten des Umgangs mit an Demenz erkrankten Menschen - besonders mit herausforderndem Verhalten
  • Kommunikation mit an Demenz erkrankten Menschen
  • Validation nach Naomi Feil
  • Methoden und Möglichkeiten der Betreuung, Förderung und Beschäftigung
  • Spezielle Probleme in der Betreuung von Menschen mit Demenz (Ernährungsfrage,...)
  • Reflexion der eigenen Rolle als Freiwillige zwischen professionellen MitarbeiterInnen und Angehörigen. Stichwort: „Helfende Nähe und heilsame Distanz“

Termine
30. September - 02. Oktober 2016
„Demenz... im Labyrinth des Vergessens“
Referentin: Eva Maria Sachs-Ortner, DGKS
Fr. 9 - 17 Uhr
Sa. 9 - 17 Uhr
So. 9 - 12 Uhr

18. - 20. November 2016
„Umgang mit desorientierten Menschen“
Referentin: Sigrid Kronhofer, Lehrbeauftragte für Validation
Fr. 9 - 17 Uhr
Sa. 9 - 17 Uhr
So. 9 - 12 Uhr

Der Kurs schließt mit einem Praktikum von 20 Stunden im Pflegeheim ab.

Warum freiwillige BegleiterIn werden?
Die Angehörigen sind Österreichs größter und bedeutendster Betreuungs- und Pflegedienst. Die Caritas will dazu beitragen, die Betreuungspersonen, die einen nahen Angehörigen mit einer Demenzerkrankung zu Hause betreuen, zu entlasten. Beispielsweise geht es darum, Verpflichtungen und Besorgungen nachgehen zu können, ohne dabei Angehörige alleine zu lassen.

Je nach persönlichen Vorlieben und individuellen Voraussetzungen können ehrenamtliche MitarbeiterInnen vorlesen, spazieren gehen, die kranken Menschen beschäftigen, mit ihnen singen oder einfach da sein. Eine Qualifizierung durch fachlich kompetente ReferentInnen ist Voraussetzung, um auf die Anforderungen im Umgang mit an Demenz erkankten Menschen gut vorbereitet zu sein.

Dieser Kurs richtet sich...
... an Frauen und Männer, die sich freiwillig für Menschen mit Demenz und zur Entlastung ihrer Angehörigen engagieren wollen.
... an all diejenigen, die bereits beruflich oder privat Erfahrung mit Demenzerkrankungen sammeln konnten und sich nun gerne auf freiwilliger Basis in der Betreuung dieser Menschen einbringen wollen.

Informationen und Anmeldung
Caritas Kärnten
Bereichsleitung mobile Betreuung & Pflege
Eva Maria Wernig
Mobil 0664/806 488 - 114
E-Mail e.wernig(at)caritas-kaernten.at

Seminarort
Haus Elisabeth
St. Andrä 1
9433 St. Andrä/Lav.
Tel.: 04358/25 06