Lebensbilder Bolivien


Wann: 17.11.16 / 00:00 - 02.12.16 / 00:00

„Gutes Leben“ (Buen Vivir) ist eine Kultur des Lebens, die ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur anstrebt. Nicht Fortschritt und Wachstum sind die Lebensziele der Menschen, sondern die Produktion und Aufrechterhaltung eines Gleichgewichtszustandes. 

 

Seit 2009 ist das Konzept des „Buen Vivir“, das den indigenen Kulturen entstammt, in der bolivianischen

Verfassung verankert. Was bedeutet das „Buen Vivir“ für die Menschen in Bolivien? Unsere bolivianischen Referent/innen geben im Rahmen der „Lebensbilder“ Einblicke in ihre Lebenswelten und laden ein, neue Perspektiven einzunehmen.

 

Die offene und respektvolle Begegnung von Menschen aus unterschiedlichen Ländern ermöglicht das Voneinanderlernen und inspiriert, anderes auszuprobieren. Auf Anfrage kommen wir gerne auf Besuch!

 

 

Termin: 17. November bis 2. Dezember 2016
Vorträge oder Workshops: mit ReferentInnen aus Bolivien für Schulklassen und interessierte Gruppen (ab 14 Jahren)
Dauer: Zwei Unterrichtseinheiten oder eineinhalb Stunden
Kosten: Euro 50.- (inklusive Übersetzung und Unterrichtsmaterialien)
Unterrichtsmaterialien: Vorbereitung der Klasse ist Voraussetzung für den Besuch.
Ort: Wir kommen gerne zu Ihnen. Auf Wunsch auch im Welthaus möglich.
Anmeldung (nur telefonisch möglich): bis 14. Oktober 2016
Kontakt: Sibylle Auer, Welthaus Innsbruck, Heiliggeiststraße 16/I, Tel.: 0512/7270-73