Interkulturelle Vielfalt – gelingendes Zusammenleben


Wann: 25.05.18 / 14:00 - 25.05.18 / 18:00

Wo: SPWH Graz-St. Peter-Medienraum

Unsere Gesellschaft wird zunehmend geprägt von kultureller Vielfältigkeit und verschiedenen kulturellen Identitäten. Unterschiedliche Lebenswelten, Unvertrautes und Fremdes sind Elemente eines interkulturellen Begleitungs- & Beratungskontextes.


INHALTE & ZIELE:
• Was persönliche, kulturelle Identität ausmacht
• Klärung von persönlichen Zugängen zu anderen kulturellen Hintergründen
• Welche (Fremd)Zuschreibung erleben wir im Alltag?
• Stärkung der interkulturellen kommunikativen Kompetenz
• Sensibilisierungsprozess bezüglich der je eigenen und (mehrheits-)gesellschaftlichen Konstruktionen von „fremd“ und „eigen“
• Gelingende Kommunikation in interkulturellen Kontexten

 

METHODEN:
Fachlicher Input, Gruppenarbeit, Austausch


BESONDERS INTERESSANT FÜR:
• Freiwillige in Einrichtungen im Bereich Integration, z.B. Lerncafé, PatInnenprojekte, Sprachenerwerb &    Sprachbegleitung
• Freiwillige in den Flüchtlingsunterbringungen
• Freiwillige in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund
• PraktikantInnen und Zivildiener


REFERENTIN:
Prof.in Emina Saric, M.A., Projektleiterin für HEROES Steiermark und tätig in der frauenspezifischen Beratungsstelle DIVAN, Caritas sowie im Ausbildungszentrum für Sozialberufe Wielandgasse, Graz


Termin: Montag, 25. Mai 2018, 14.00 – 18.00 Uhr
Ort: Medienraum, Pflegewohnhaus Graz-St. Peter, Hubertusstraße 6, 8042 Graz
TeilnehmerInnen: max. 18
Kosten: € 45,- für Caritas-Freiwillige, € 60,- für Externe
Anmeldung: bis 11. Mai 2018, Anmeldemodalitäten unter www.caritasakademie.at