VORTRAGSABEND: „Wissenswertes zu Land & Religion: Afghanistan, Iran, Somalia“


Wann: 18.06.18 / 19:00

Wo: Pfarrsaal Treffling

Das Regionale Kompetenzzentrum für Integration und Diversität (ReKI) der Caritas in Urfahr-Umgebung und der Verein Zusammen in Engerwitzdorf leben (ZiEL) laden am Montag, 18. Juni um 19 Uhr im Pfarrsaal Treffling zu einem Vortragsabend ein. Gast ist Dr. Philipp Bruckmayr, Islamwissenschafter und Arabistiker an der Universität Wien und Mitarbeiter der Caritas Fach- und Forschungsstelle für Migration, Integration und interkulturelle Bildung, der einen Einblick in die Herkunftsländer von Flüchtlingen gibt.

Viele Engagierte in der Integrationsarbeit haben Interesse an Herkunftsländern und Kulturen von geflüchteten Menschen. Beim Vortragsabend, den der Verein ZiEL aus Engerwitzdorf und das ReKI Urfahr-Umgebung organisieren, ist Dr. Philipp Bruckmayr zu Gast, der einen Einblick in die Thematik gibt. Der Mitarbeiter am Institut für Orientalistik der Universität Wien und in der Caritas Fach- und Forschungsstelle für Integration und Migration erklärt Hintergründe zu Land, Kultur und Religion anhand von drei ausgewählten Herkunftsländern. Die aktuelle soziale und politische Lage sowie kulturelle und religiöse Strömungen sind Themen des Vortrags von Dr. Bruckmayr. Im Anschluss gibt es bei einem gemütlichen Ausklang noch die Gelegenheit, sich auszutauschen.

Um Anmeldung bis 14. Juni unter reki.urfahr-umgebung@caritas-linz.at wird gebeten.