Religion, Identität und Islam: Vortrag von Extremismus-Experten


Wann: 23.05.18 / 18:00

Wo: VAZ akZent, Schranne 3, 4702 Wallern an der Trattnach

Das Regionale Kompetenzzentrum für Integration und Diversität (ReKI) der Caritas lädt am Mittwoch, 23. Mai, 18 Uhr ins Veranstaltungszentrum akZent in Wallern an der Trattnach zu einen Vortrag mit Extremismusforscher Moussa Al-Hassan Diaw ein. Im Mittelpunkt steht das Thema Migration mit dem Schwerpunkt Religion, Identität und Islam.

Moussa Al-Hassan Diaw, Diplompädagoge, Extremismusforscher, sowie Mitbegründer des Vereins DERAD (Netzwerk Sozialer Zusammenhalt und Dialog) wird über die Bedeutung von Religion in den Migrationsgesellschaften sprechen. Nach einem Überblick über die grundlegende Lehre und Praxis des Islams geht er auf die Rolle von muslimischen Selbstorganisationen und deren weltanschauliche Ausrichtungen ein. Die Teilnehmenden haben im Anschluss an den Vortrag die Möglichkeit, Fragen an Moussa Al-Hassan Diaw zu richten.

Die regionalen Kompetenzzentren für Integration und Diversität (ReKI) Grieskirchen, Eferding und Wels-Land laden dazu alle Interessierten recht herzlich ein. Kontakt für Fragen: reki.grieskirchen(at)caritas-linz.at