Unser Essen in unseren Händen: Vorziehen und pikieren im eigenen Haus?


Wann: 16.03.19 / 09:00

WorkshopVorziehen und pikieren im eigenen Haus?

 

Auf der Fensterbank und ohne technischen Aufwand Gemüsepflanzen vorziehen. Lohnt sich dies überhaupt? Was hat es mit biologischem Saatgut, alten und samenfesten Sorten auf sich? Ein Workshop mit viel Praxis, um selbst Hand anzulegen beim Säen und Pikieren sowie mit wertvollen Tipps über Erde, verwendete Gefäße und den Einkauf von ausgefallenen und besonderen Sorten.

Zeit: Samstag, den 16.03.19 von 9:00 – 13:00 Uhr
Ort: Bildungshaus St. Michael, Schöfens 12, Pfons
Referentin: Lydia Bongartz, Biologin, Arche Noah Erhalterin, Natur im Garten Beraterin
Anmeldung: WorkshopsWirimGarten(at)gmail.com (jeweils bis Montag vorm Workshop)
Kosten Vortrag: Freiwillige Spenden
Kosten Workshops: Euro 20,- pro Workshop

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwischen September 2018 und Oktober 2019 finden im Wipptal zahlreiche Veranstaltungen zum Thema nachhaltige und regionale Ernährung statt.

Erzählabende, Exkursionen, Filmabende und Workshops zeigen auf, was alles im Wipptal produziert wird, wie das früher war und in welchem Zusammenhang die Lebensmittelproduktion im Wipptal mit globalen Entwicklungen steht.

Es ist dir ein Anliegen, Regionales zu stärken, Globales gerechter zu gestalten und damit auch dir selbst etwas Gutes zu tun?

»» Nimm an den vielfältigen Veranstaltungen teil.
»» Bring deine Ideen und Angebote ein.

Veranstaltungen und aktuelle Informationen unter www.wipptal.at/genussspechte und www.welthaus-innsbruck.at sowie auf der Facebookseite der Genussspechte.