Glockenläuten gegen Hunger 2019


Wann: 26.07.19 / 15:00

Die Österreichische Bischofskonferenz hat eine "laut tönende Aktion" gegen den Hunger beschlossen (Foto: micagoto /https://www.flickr.com/).

 

Der Hunger ist in der Welt, denn alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger oder seinen Folgen. Am letzten Freitag im Juli, dem 26. Juli 2019,  läuten, wie schon in den zwei Jahren zuvor, die Kirchenglocken um 15 Uhr fünf Minuten lang läuten. Gleichzeitig finden zahlreiche Aktionen in Pfarren und im öffentlichen Raum statt. Der Appell lautet „wir läuten und machen Lärm, damit endlich etwas passiert“. Helfen wir den Kirchenglocken gemeinsam beim Läuten, um 150.000 Kinder oder 40.000 Familien vor dem Hunger zu bewahren.

So kannst du mithelfen:

  • Lade deine Freunde auf Facebook zur Veranstaltung ein und teile sie
  • Stelle dir einen Alarm auf dem Handy für den 26. Juli, 15 Uhr
  • Mach ein (Live-)Video oder eine Story vom Glockenläuten und teile es mit dem Hashtag #GlockenGegenHunger auf Facebook oder Instagram
  • Mit nur 7 Euro kann ein Kind einen Monat lang mit Nahrungsmitteln versorgt werden

 

Termin: Freitag, 26. Juli 2019, 15:00 Uhr
Ort: In ganz Österreich
Spendenhttps://www.caritas-tirol.at/aktuell/kampagnen-aktionen/wasser-ist-groesser-als-durst/