Hochaltrigkeit als Herausforderung


Wann: 15.11.19 / 15:00 - 15.11.19 / 18:00

Wo: Pfarrzentrum Graz-St. Leonhard, Leonhardplatz 14, 8010 Graz

Lebensfreude mit Ablaufdatum?!

Die Lebensfreude als ein wichtiger Teil unseres Lebens soll in dieser Tagung insbesondere für den Abschnitt des hohen Alters in den Blick genommen werden. Welche Bereiche gibt es – vielleicht wieder neu – zu entdecken, damit die Lebensfreude als Ressource und als wertvoller Baustein des Lebens weiterhin ihren berechtigten Platz haben kann? Zum Teil kann Lebensfreude auch mit den finanziellen Möglichkeiten zusammenhängen, die zur Verfügung stehen, um Angebote in Anspruch zu nehmen, die zur physischen und psychischen Gesundheit beitragen können. Hier wird es einen Einblick in jene Hilfestellungen geben, die von finanzieller Seite her möglich sind.
Die Tagung möchte auf die Bedeutung der Lebensfreude im hohen Alter hinweisen, und dazu ermutigen, den Quellen der persönlichen Lebensfreude nachzugehen.

EINLEITUNG
Persönliche Zugänge zur Lebensfreude im Alter

Prof. Edith Gruber
Mezzosopranistin an der Oper Graz in den Sparten Oper, Operette und Musical;
1965–1996 Korrepetitorin an der Kunstuniversität; 1999–2019: Künstlerin
im „Café Graz“, 2009: Ehrentitel „Bürgerin der Stadt Graz“

 

VORTRÄGE
Lebensfreude mit begrenzten finanziellen Ressourcen
Mag.a (FH) Carina Schweiger
Sozialarbeiterin und Co-Leitung des Gerontopsychiatrischen Zentrums Graz,
Beratungsstelle für seelische Gesundheit im Alter; Vortragende am
Studiengang Soziale Arbeit der FH Joanneum – Schwerpunkt „Sozialarbeit
mit alten Menschen“

Lebensfreude: So individuell wie wir! - Denkanstöße und konkrete Angebote
DSB/A Barbara Fleck, MA
Gerontologin und Diplomsozialbetreuerin (Schwerpunkt Altenarbeit);
MAS Demenztrainerin, Expertin für Casemanagement und Angehörigenbegleitung;
seit 2012 in der mobilen Sozialbetreuung von alten
und hochaltrigen Menschen selbstständig tätig

PODIUMSGESPRÄCH
Moderation: Karin Oblak, Beraterin und Erwachsenenbildnerin


In der Pause:
• Marktplatz mit Angeboten für Hochaltrige
• Büchertisch der Buchhandlung MOSER, Graz
• Buffet – Empfang auf Einladung von Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl
• Möglichkeit zu Gespräch und Austausch


ANMELDUNG UND INFORMATION:

Umfassender Schutz des Lebens – aktion leben in der Steiermark
Bischofplatz 4, 8010 Graz
Mag.a Waltraud Salzger, Tel. 0676/ 8742 6206
ka.usl@graz-seckau.at
http://lebensschutz.graz-seckau.at