Heilfastenwoche


Wann: 19.02.21 / 11:00 - 04.03.21 / 15:00

Wir bieten heuer den Caritas-Mitarbeiter*innen und Freiwilligen eine begleitete Heilfastenwoche an mit Fastenleiter (Österr. Gesellschaft für Gesundheitsförderung - ggf), Pfarrer Mag. Hans-Peter Premur.

Wer darf nach Buchinger-Lützner fasten?

Die Fastenkurse sind ein Angebot an Gesunde. Die deutsche Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung definiert das „Fasten für Gesunde“ wie folgt: „Gesund ist, wer sich wohl fühlt, voll funktionstüchtig ist und keine Medikamente braucht. Er/sie muss seelisch-geistig stabil und entscheidungsfähig sein. Essstörungen und Abhängigkeiten (z. B. Alkohol, Drogen) sind Kontraindikationen.

Wer Medikamente einnehmen muss bzw. an einer Krankheit leidet und trotzdem Mitfasten will, soll dies vorher mit dem Hausarzt klären. Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung.

Zeitrahmen

Einführungsvortrag am Freitag, den 19. Februar 2021, 11 Uhr online – der Link wird rechtzeitig zugesendet. Nach dem Online-Vortrag kann entschieden werden, ob man beim Fasten mitmachen möchte. Es gibt nur eine begrenzte Zahl an Plätzen. Für die freiwilligen Mitarbeiter*innen sind 4 Plätze fix reserviert!

Fastenstart am Freitag, den 26.Februar 2021, um 11 Uhr im Vortragssaal der Caritas.
Fastentreffen von Samstag, den 27. Februar bis Mittwoch, den 3. März jeweils um 15 Uhr im Vortragssaal der Caritas. Fastenbrechen am Donnerstag, den 4. März 2021, um 11 Uhr und um 15 Uhr.

Kosten

Den Beitrag von 130,- Euro pro Person übernimmt für die freiwilligen Mitarbeiter*innen die Caritas Kärnten, Freiwilliges Engagement

Anmeldung

Für den Vortrag bitte bis 18. Februar 2021 bei Mag. Karin Teichmann-Klune anmelden. Email: k.teichmann-klune@caritas-kaernten.at, Tel: 0676/ 323 72 86

Weitere Informationen zum Fasten

Fasten für Gesunde

Neben einigen anderen Fastenmethoden hat sich das Buchinger-Lützner-Fasten besonders bewährt. Gerade in Zeiten von Corona ist das Fasten nach dieser Methode eine gute Prävention, die das Immunsystem stärkt.

Dreidimensionale Wirkung des Fastens

Diese Form des Fastens hat viele körperliche Vorteile: Gewichtsreduktion, Entgiftung, schönere Haut, Sanierung des Darms, Regulierung des Stoffwechsels, Stärkung des Immunsystems – all das hält den Körper jung.

Aber auch Geist und Seele erfahren Gesundung, Entspannung und Harmonisierung. In der geistig-seelischen Dimension klären sich viele Dinge und immer wieder finden sich Lösungen für vorhandene Probleme.

Fasten mit Begleitung in der Gruppe

Die Fastenwoche wird von Fastenleiter und Pfarrer Mag. Hans-Peter Premur begleitet, der seit vielen Jahren kompetent und einfühlsam durch diese Kurse führt. Nähere Infos auf der Homepage: www.gesundheitsfoerderung.at.

Die Treffen innerhalb der Gruppe dienen den Teilnehmer*innen zur Unterstützung und Stärkung, um gut durch alle Phasen der Fastenwoche zu kommen. Ein besonderes Erlebnis ist dabei das gemeinsame Fastenbrechen auf das sich alle Teilnehmer*innen freuen dürfen.

Achte gut auf DIESEN Tag,

denn er ist das Leben –
das Leben allen Lebens.
In seinem kurzen Ablauf
liegt alle Wirklichkeit
und Wahrheit des Daseins,
die Wonne des Wachsens,
die Herrlichkeit der Kraft

Denn das Gestern
ist nichts als ein Traum
und das Morgen nur eine Vision.
Das heute jedoch – recht gelebt –
macht jedes Gestern
zu einem Traum voller Glück
und das Morgen
zu einer Vision voller Hoffnung.

Darum achte gut auf DIESEN Tag.

aus dem Sanskrit