AIDS-Hilfe in den Slums von Bangkok - Thailand

HIV-Aufklärungsdemonstration in Bangkok

Foto: Caritas

Seit mehr als 25 Jahren arbeitet unsere Partnerorganisation in Bangkok daran das Leben von Menschen mit HIV/Aids zu verbessern, Neuansteckungen zu vermeiden und als Anwalt von benachteiligten Kindern und Familien Verbesserungen ihrer Lebensumstände zu erreichen.

 

Medizinische und psychologische Betreuung

Medizinische und psychologische Betreuung für die Betroffenen werden durch mobile Pflegedienste angeboten, die vor allem in den Slumgebieten von Bangkok tätig sind. Dabei geht es auch um Wissensvermittlung (z.B. Folgeerkrankungen von HIV/Aids, Ansteckung) aber auch um Unterstützung bei sozialen Problemen.

 

Verbesserung des Selbstwertgefühls

Durch vielfältige Aktivitäten und Kampagnen wird daran gearbeitet das Stigma der Erkrankung zu reduzieren und das Selbstwertgefühl und Wohlbefinden der Patienten und ihrer Angehörigen zu verbessern. Zu den Aufklärungs - und Präventionsmaßnahmen gehören auch Kampagnen für freiwillige Tests und Beratung, Information um Zugang zu notwendigen Medikamenten und die Behandlung durch die staatlichen Gesundheitssysteme zu ermöglichen und Gruppenberatungen mit Patienten in staatlichen Krankenhäusern und Gefängnissen.

Unterstützen Sie dieses Projekt mit Ihrer Spende: