Auslandsprojekte der Caritas

Kleines Wunder im Flüchtlingselend - Mali

Busbahnhof von Bamako, der Hauptstadt Malis. Jean-Paul ist gerade angekommen. Nicht freiwillig.

Weiter

Straßenkinderzentrum Ségou - Mali

Kinder, die auf der Straße leben, bekommen im AET Segou nicht nur Nahrung und Unterkunft, sondern auch Liebe und Geborgenheit.

Weiter

Wasser sichert Überleben - Mali

Jede/r Österreicher/in verbraucht durchschnittlich 250 Liter Wasser täglich. Im Westsahel müssen die Menschen mit nur 15 Liter täglich auskommen.

Weiter

Wege aus der Armut - Mali

Armut kann viele Gründe haben. Zu wenig Wasser. Zu wenig Anbaumöglichkeiten. Zu wenig Bildung. Ungerechte Wirtschaftstrukturen.

Weiter

Hoffnung für Kinder - Burkina Faso

In die Schule zu gehen ist bei uns oft eine lästige Selbstverständlichkeit. Für die vielen Waisenkinder, die ihre Eltern aufgrund von Krankheiten oder Unfällen verloren haben, ist der Schulbesuch eine Hoffnung auf eine wunderbare bessere Zukunft. Wenn das Schulgeld fehlt, fehlt auch die Hoffnung.

Weiter