Auslandsprojekte der Caritas

Bildung und Geborgenheit - Indien

Im Waisenheim in Thattanchavady, im Süden Indiens, erhalten junge Frauen und Mädchen Zugang zu Bildung und somit eine Chance auf ein besseres Leben.

Weiter

Ein Nest für Kinder - Republik Moldau

In Tiraspol, der Hauptstadt von Transnistrien im Osten der Republik Moldau, kümmert sich das Krisen- und Tageszentrum der Caritas um Kinder in Not. Die Schützlinge sind zwischen 6 und 14 Jahre alt, kommen von der Straße, aus staatlichen Heimen oder sozial benachteiligten Familien.

 

Weiter

Respekt den albanischen Frauen

Ländliche Gebiete Albaniens sind patriarchalisch geprägt. Gewalt gegen Frauen ist weit verbreitet, Gesundheitsvorsorge ist kaum ein Thema.

Respekt den albanischen Frauen

Weiter

Schule schafft Zuversicht - Nepal

Das erfolgreiche Konzept der "Mary Ward"-Schule - warme Mahlzeiten und Bildung - ermöglicht Kindern in Kathmandu den Schulbesuch und damit eine faire Chance auf eine aussichtsreiche Zukunft.

Weiter

Essenspakete für die Ärmsten - El Salvador

In den Armenvierteln von San Salvador werden 32 Kinder und deren Familien mit Nahrungsmittelpaketen versorgt. Diese Grundversorgung ermöglicht es den Kindern zur Schule zu gehen, denn nur so haben sie eine faire Chance, der Armut auf Dauer zu entkommen.

Weiter