Auslandsprojekte der Caritas

Wissen hilft, das Tabu zu brechen - Armenien

HIV, Aids, Ansteckung – mit diesen Worten wird man in Armenien nur selten konfrontiert. Aids ist immer noch ein großes Tabuthema in der armenischen Gesellschaft.

Weiter

Liebe und Geborgenheit - Rumänien

Wetschehaus ist ein kleines Dorf in Rumänien. Gleich neben der Kirche – im alten Pfarrhof - haben rund 20 Sozialwaisen ein neues Zuhause gefunden. Diese Kinder wurden geschlagen, auf die Straße gesetzt, zum Betteln gezwungen oder einfach nur im Stich gelassen.

Weiter

Haus Eden – Tageszentrum für Kinder - Albanien

150 Kinder aus sozial schwierigen Verhältnissen erhalten in Bregu i Lumit die Möglichkeit, am Bildungssystem teilzunehmen.

Weiter

Zugang zu Schulbildung in Lattakia - Syrien

490 Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren erhalten intensiven Förderunterricht und können nach Schulunterbrechung durch Krieg und Flucht wieder an das Regelschulsystem anschließen. Dank des Schulbesuches und der täglichen Schuljause sowie der Versorgung mit Kleidung und Medikamenten sind die Kinder besser vor Ausbeutung durch Kinderarbeit oder vor Zwangsheirat geschützt.

Weiter

Vorschulprojekt Beth Aleph - Libanon

Im Beth Aleph Vorschul-Projekt erhalten Kinder, was ihnen sonst aufgrund fehlender Dokumente verwehrt bleiben würde: Zugang zu Schule und Bildung, Schutz, Fürsorge und Normalität.

Weiter