Auslandsprojekte der Caritas

Schule und Kindergarten für Roma-Kinder in Sf. Gheorghe - Rumänien

365 Schulkinder und 50 Kindergarten-Kinder besuchen die Roma-Schule in einem Armenviertel von Sf. Gheorghe im Osten Rumäniens. Neben der Schulausbildung erhalten die Kinder nach dem Unterricht ein warmes Essen. 90 Schulkinder besuchen am Nachmittag das dazugehörige Caritas-Tageszentrum und erhalten dort Lernhilfe und eine Jause.

Weiter

Mittagessen für Schulkinder in Grodno - Weißrussland

140 bedürftige Kinder in vier Schulen und drei Pfarren, die in nahe gelegenen Dörfern um Grodno leben, erhalten jeden Tag eine warme Mahlzeit. Das Mittagessen in der Schule kostet normalerweise Geld, das sich viele Familien nicht leisten können. Mit der Hilfe der Caritas müssen die Kinder nicht mehr hungrig nach Hause gehen.

Weiter

Nachhaltige Landwirtschaft in Rimenze - Südsudan

Seit 2010 fördert die Caritas Österreich ein Projekt der nachhaltigen Landwirtschaft zur Verbesserung der Ernährungssituation in dem vom Bürgerkrieg heimgesuchten Südsudan.

Weiter

Essen macht groß und stark - DR Kongo

1.700 unterernährte Babys und Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahre werden jährlich in drei Gesundheitszentren in Vororten von Kinshasa "aufgepäppelt".

Weiter

Kinderdorf Gomel - Weißrussland

Das Kinderdorf Gomel ist für 60 Kinder mit Behinderungen ein neues Zuhause. Dort können sie leben, werden medizinisch und therapeutisch betreut, gefördert und unterstützt.

Weiter