Unsere freien Stellen

PsychologIn für das Projekt KIPKE in Zwettl

Region: Niederösterreich West

Arbeitsbereich: Psychosoziale Angebote

Ausmaß: Teilzeit


Das Projekt KIPKE richtet sich an Kinder und Jugendlichen im Alter von 3 bis 18 Jahren, deren Eltern mit einer psychiatrischen Erkrankung leben. Das Präventionsprojekt hat sich zum Ziel gesetzt, für Kinder in spezifisch belasteten Lebenssituationen präventiv tätig zu sein und Schutzfaktoren zu aktivieren, die einem erhöhten Erkrankungsrisiko entgegenwirken. Die Caritas der Diözese St. Pölten sucht für das Projekt KIPKE eine/n Klinische-Gesundheitspsychologen/in am Standort Zwettl.


Arbeitsausmaß: 10 Wochenstunden
Arbeitsbeginn: ab sofort 

Ihr Aufgabengebiet:
Information, Aufklärung und Beratung von Kindern mit psychisch kranken Eltern(teilen)

Was wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung der Psychologie
  • Kenntnisse und Erfahrungen über die Arbeit mit Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • selbstständiges Arbeiten
  • Führerschein B



Was wir bieten:

  • abwechslungsreiche sozialpsychiatrische Tätigkeit im multiprofessionellen Team
  • flexible Arbeitszeit
  • Weiterbildung und Supervision





Entlohnung nach Caritas Kollektivvertrag:

Mindestgehalt in Verwendungsgruppe III, Gehaltsstufe1: € 2.516,20 (bei 38 WoStd) und € 662,16 (bei 10 WoStd.). Einreihung in höhere Gehaltsstufen je nach anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen  entsprechend KV und Betriebsvereinbarungen.


Ihre Ansprechperson für diese Stelle ist DSA Klaus Helmreich, 0676/83844509, klaus.helmreich@caritas-stpoelten.at

Sie interessieren sich für diese Stelle?
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter "Jetzt bewerben!"