Haus der Begegnung; Innsbruck

Referentin: Nicolette Blok

(Neue) Wege in der mobilen Begleitung

 

Doch es lohnt sich, noch einmal genau hinzuschauen: Wie gelingt es, Selbstbestimmung zu begleiten? Welche Spannungsfelder tauchen im Assistenzparadigma auf? Welche Methoden und Möglichkeiten gibt es „noch“?

Was passt tatsächlich zum Personenzentrierten Arbeiten und was macht die Umsetzung schwierig? Wie könnten Inklusion, Sozialraumorientierung und das Umsetzen der Leitbilder und Visionen im Mobilen Bereich noch besser gelingen? Und welche Auswirkungen hat es, wenn „Aufträge“ der Angehörigen, der Organisation, nicht mit dem persönlichen Berufsverständnis zusammenpassen?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen werden wir uns im Seminar beschäftigen.

Referentin
Nicolette Blok
Frühförderin und Familienbegleiterin, Erwachsenenbildnerin, Lebens- und Sozialberaterin, Unternehmensberaterin, Supervisorin, Moderatorin Persönliche Zukunftsplanung, Führungserfahrung in verschiedenen sozialen Einrichtungen

Termin
Mittwoch, 24. April 2024, 09:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag, 25. April 2024, 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort
Haus der Begegnung
Rennweg 12, Innsbruck

Zielgruppe
Mitarbeiter:innen und Führungskräfte in mobilen Diensten der Behindertenarbeit

Teilnahmebeitrag
330,- Euro (inkl. Seminarunterlagen)

Anmeldung
Gerne direkt per E-Mail: bildungszentrum@caritas.tirol oder auf unserer Homepage: www.caritas-bildungszentrum.at

Anmeldeschluss:
27. März 2024