Hospizbegleitung

Wegbegleitung für kranke, sterbende und trauernde Menschen

Unsere ehrenamtlichen Hospiz-Begleiter*innen nehmen sich Zeit zum Zuhören, für Gespräche – zum Da-Sein. Auf Wunsch hin begleiten wir erkrankte Menschen und ihre Angehörigen zu Hause, im Krankenhaus oder im Pflegeheim, sowie im Hospiz am See in Bregenz.

Sie beraten und begleiten Menschen mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung sowie deren Angehörige und sind stets darum bemüht dem "Sterben Normalität zu geben". Diese Mitarbeit bei Hospiz Vorarlberg eröffnet auch die Chance, an der Grenze des Lebens wertvolle Begegnungen zu erleben und zu erfahren, was im Leben wirklich wichtig ist.

Sie bringen mit

Diese Tätigkeit erfordert viel Fingerspitzengefühl, Einfühlungsvermögen, Empathie, Reflexionsbereitschaft, Toleranz und setzt die Bereitschaft voraus, ein Stück Zeit mit anderen zu teilen. Die Arbeit, welche die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen übernehmen, ist keine einfache, sondern eine herausfordernde und für alle Seiten bereichernde.

Wir bieten

  • Einschulung (Befähigungskurs) im Umfang von 100 Stunden (zusätzlich 40 Stunden Praktikum)
  • Supervision
  • Weiterbildung

Kontakt Barbara Geiger
hospiz@caritas.at
05522 200-1100

Einsatzort

Wie kann ich helfen

Besuchen & Begleiten

Wem kann ich helfen

Menschen mit Erkrankungen
Ältere Menschen
Hospiz

Voraussetzungen

Über 18
Kein Führerschein notwendig

Ich interessiere mich für Hospizbegleitung

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, wir kommen zeitnah auf Sie zu.

  • Bitte geben Sie Ihren Vornamen an
  • Bitte geben Sie Ihren Nachamen an
  • Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse an
  • Bitte geben Sie Ihre Telefonummer an
  • Bitte akzeptieren Sie unsere AGBs