News

Syrische Flüchtlingskinder im Libanon.

Landau: "Katastrophen zwingen immer mehr Menschen weltweit zur Flucht. Caritas betreut seit Sommer zusätzlich 3000 Asylwerber, gemeinsamer Plan dringend nötig!"

Regierung anerkennt damit EZA und Humanitäre Hilfe endlich als bedeutende Pfeiler in der Außenpolitik.

Musicalstar und youngHeroes Day Testimonial, Lukas Perman und die youngHeroes Nadine und Benjamin.
12.12.2014

Endspurt der neuen youngCaritas Aktion - bis 20. Dezember anmelden und Kinder in Not unterstützen!

Das gesamte Ausmaß der Naturkatastrophe ist bis dato noch nicht abschätzbar. Dennoch wird angenommen, dass der Taifun Hagupit weniger Schäden als ursprünglich vermutet, verursacht hat. Der Hauptgrund dafür liegt in den...

Logo Drei App

Je mehr heimische Handykunden die App ab 9. Dezember auf ihr Smartphone laden und ihr Licht mit anderen teilen, desto mehr unterstützen sie damit Menschen in Not in Österreich, Heiz- und Energiekosten zu finanzieren.

Taifun Hagupit, lokal Ruby genannt, ist am Samstagabend lokaler Zeit in den Philippinen auf Land getroffen. Mit Windgeschwindigkeiten von ca. 175 km/h hat Hagupit zwar an Kraft verloren als er auf Land traf, doch die...

Mann zwischen zerstörten Hütten nach dem Taifun Haiyan

Caritas Präsident Michael Landau: "Mit Unterstützung der Österreicherinnen und Österreicher werden wir Menschen, die vor einem Jahr bereits alles verloren haben, auch jetzt nicht im Stich lassen!"

Caritas Präsident Michael Landau: "Dank der Spenden aus Österreich wurde 300.000 Menschen geholfen. Aufstockung des Auslandshilfekatastrophenfonds ist dringend notwendig!"

Caritas Präsident kritisiert zum Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember Fristverlängerung im Bundesbehindertengleichstellungsgesetz - viele Länder gänzlich säumig.

Auch den heurigen Winter werden hunderte Menschen in Österreich auf der Straße verbringen müssen. Die Caritas bietet Notschlafstellen und Versorgung.

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

News und Termine als RSS Feed abonnieren.