Vortrag und Buchpräsentation: Afrika verstehen!


Wann: 13.06.19 / 20:00

Die Veranstalter freuen sich über freiwillige Spenden zu Gunsten der Caritas und des Vereins Sahel - der Eintritt ist frei.

 

Afrika, Wiege der Menschheit! Riesig, vielfältig, geheimnisvoll, bedrohlich und zugleich heiter und voller herzlicher Natürlichkeit. Günther Lanier hat sich in dieser unserer Wiege gründlich umgesehen und hat sie zu ergründen versucht, hat sich dort niedergelassen und gewichtige Bücher über sie geschrieben. In seinem Vortrag wird Günther Lanier - gestützt auf Fotos - und aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz berichten: von der Lage der Frauen in Afrika, von der wirtschaftlichen Situation, von Migration, Ökologie und Kultur und der Position Afrikas am Rand des Weltsystems und der Notwendigkeit des Widerstands.

Auch die aus dem Zillertal stammende, so segensreich in Kenia tätig gewesene Ärztin Dr. Maria Schiestl wird gebührend erwähnt werden. Es sind Berichte aus dem Herzen Günther Laniers und aus dem Herzen des so sonnenigen Kontinents, wobei festzustellen sein wird: "Der Blick auf die Weltordnung ist ein anderer, wenn er aus der Peripherie erfolgt!"

Carlotta Schlosser (Projektreferentin Burkina Faso) wird zu Beginn kurz das Engagement der Caritas Tirol in Afrika vorstellen.

 

Termin: Donnerstag, 13. Juni 2019
Ort: Aula der Neuen Mittelschule, 6280 Zell am Ziller
Einrtitt: kostenlos
Veranstalter: Caritas Tirol, Erwachsenenschule Zell, Verein Sahel Tirol