Einsamkeit - Podiumsdiskussion: Sorgende Gemeinde


Wann: 11.11.19 / 19:00

Einsamkeit betrifft jede und jeden. Diese schmerzhafte Erfahrung geht oft einher mit Scham und treibt die Betroffenen noch mehr in Rückzug. Die Bildungswochen "Einsamkeit" rücken diese Problematik mit Hilfe vieler Veranstaltungen, Vorträge und Diskussionen ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Aufmerksamkeit > Einsamkeit

 

Ältere, gebrechliche, kranke, behinderte aber auch junge Menschen leben oft einsam. Um dieser gesellschaftlichen Herausforderung wirksam zu begegnen, gewinnt eine aktive Nachbarschaft wieder an Bedeutung.

Wir brauchen eine „neue Kultur des Miteinanders“, wo Menschen Gemeinsinn leben und sich engagieren. Die Podiumsdiskussion soll verdeutlichen, wie die Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels gemeinsam zu bewältigen sind.

Termin: Montag, 11. November 2019, 19:00 Uhr
Ort: „Alter Widum“, Schulhausplatz 7, 6500 Landeck
Beitrag: Eintritt frei, freiwillige Spenden erbeten.

Referent/innen:

  • Anni Scherl (Koordinatorin der Caritas Wegbegleiter/ innen)
  • Anna Walser
  • Hans Kreuzer (Netzwerker in der Region)
  • Prim. Univ. Prof. Dr. Martin Kurz (Primar Krankenhaus Zams)

Moderation: Direktor Georg Schärmer (Caritas)