Darüber reden

Häufig gestellte Fragen

Ich habe ein mulmiges Gefühl. Ich brauche jemanden zum Reden.


Reden hilft! Die wichtigsten Telefonnummern:

Angebot für Jugendliche:

Weitere Angebote spez. für aus der Ukraine geflüchtete Menschen (Quelle: start.wien.gv.at):

Ich habe eine geflüchtete Familie mit Kindern aus der Ukraine aufgenommen. An wen kann ich mich bei Fragen und möglichen Schwierigkeiten wenden?

Die Expert*innen der Rat auf Draht Elternseite unterstützen Unterkunftgeber*innen, die geflüchtete Familien mit Kindern von 0-24 Jahren aus der Ukraine aufnehmen, bei aufkommenden Fragen und möglichen Schwierigkeiten. Mögliche Themen:

  • Was kommt auf mich zu?
  • Wie kann ich mich vorbereiten?
  • Krieg & Flucht: (Wie) kann ich mit den Betroffenen darüber sprechen?
  • Meine Rolle als Bezugsperson
  • Überforderung vermeiden
  • Vermittlung an passende Stellen bei weiterführenden Fragen

Infos & Terminbuchungwww.elternseite.at/ukraine 
Kurzinfo "Rat auf Draht - Elternseite Ukraine" (pdf)

Wie kann ich mit Kindern und Jugendlichen über den Krieg sprechen?

Tipps von Expert*innen "Über Krieg sprechen"
Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine ist nicht nur die Welt für uns Erwachsene eine andere, auch Kinder und Jugendliche spüren die wachsende Unsicherheit und Angst, die mit dem Thema Krieg einhergeht. Wir haben Tipps von Expert*innen zusammengefasst, wie man Kinder und Jugendliche bestmöglich begleiten kann: Über Krieg sprechen

Materialien vom Österreichischen Jugendrotkreuz
Sammlung von Materialien, die dabei unterstützen, mit Kindern und Jugendlichen über die aktuelle Situation zu sprechen, eine Schulstunde oder Jugendgruppenstunde zu gestalten und speziell auf das humanitäre Völkerrecht einzugehen: https://www.jugendrotkreuz.at/ukraine/ 

Impulse und Materialien zu Krieg & Frieden
von Rainer Oberthür (Dozent für Religionspädagogik, Grundschullehrer und Autor): Zur Materialsammlung

Ich betreue Kinder aus der Ukraine und möchte sie ein wenig vom Krieg ablenken.

Read for Peace – der Podcast mit Kindergeschichten auf Ukrainisch und Russisch
Personen aus ganz Österreich – von der Kinderbuchautorin bis zur Opernsängerin – haben Kindergeschichten auf Ukrainisch und Russisch eingelesen, um Kinder aus der Ukraine ein wenig vom Krieg abzulenken.

Die Geschichten sind für

  • Kinder aus der Ukraine, deren Kindheit gerade erschüttert ist,
  • Helfende, die Kinder betreuen, aber nicht die gleiche Sprache sprechen

Alle Geschichten sind kindgerecht und von uns geprüft!

"Read for Peace" auf Spotify

"Read for Peace" auf Apple Podcast

"Read for Peace" auf Telegram