Hilfe > Gold

Eine Zahnbehandlung finanzieren zu können ist keine Selbstverständlichkeit. Jahr für Jahr kommen Menschen mit gesundheitsschädigenden Zahnproblemen in die Caritas-Sozialberatungsstellen und Obdachloseneinrichtungen, weil sie sich die Behandlung nicht leisten können.

Das Netz des österreichischen Sozialsystems ist eng geknüpft und fängt trotzdem nicht alle auf: Es gibt Familien und Alleinerzieherinnen, die den Selbstbehalt einer Zahnspange für ihre Kinder nicht aufbringen können.

Mit der Aktion "Hilfe ist größer als Gold" sammeln wir altes Zahngold - Inlays, Kronen und Brücken -und verwandeln es in eine Spende für Menschen, die sich eine Zahnbehandlung nicht leisten können.

Spenden Sie Ihr altes Zahngold in die Caritas-Spendendose, die bei vielen Zahnärztinnen und Zahnärzten bereit steht.

Hilfe > Gold