Wanderung von Bezau über Rimsgrund und Hilkat nach Bizau

Miretta Schneider

Wandern mit LE.NA

Sich gemeinsam mit anderen auf den Weg machen und dabei die Gemeinschaft erleben: Die PfarrCaritas bietet im Rahmen des Projektes LE.NA – Lebendige Nachbarschaft - für bewegungsfreudige (ältere) Menschen kurze Wanderungen oder Spaziergänge an. Diese werden von eigens dafür geschulten ehrenamtlichen Frauen und Männern begleitet.

„Ein Spaziergang in der Natur ist wie Balsam für die Seele“, erzählt Erika und ihre Augen leuchten. „Es ist ein großes Geschenk, Zeit in der Natur zu verbringen und dies mit anderen gemeinsam genießen zu können.“ Diese Freude teilt sie mit anderen (älteren) Menschen, die sich gemeinsam mit ihr auf den Weg machen. Unter dem Motto „Goscht oh mit?“ bietet die PfarrCaritas im Rahmen des Projektes LE.NA – Lebendige Nachbarschaft – leichte und geführte Wanderungen in Kleingruppen für rüstige, aktive Menschen an.

Gemeinschaftserlebnis zählt

18 kleine Wanderungen und Spaziergänge, die in alle Naturlandschaften vom Bodensee bis ins Montafon und ins Klostertal führen, finden von April bis Juni statt.  Dabei zählen nicht die gemeisterten Höhenmeter, wertvoll ist vielmehr das Gemeinschaftserlebnis. Die reine Gehzeit bei diesen gemütlichen Touren beträgt maximal 2,5 Stunden. Die Gruppengröße liegt bei zehn Teilnehmer*innen. Begleitet werden die Wanderungen von freiwilligen Wanderbegleiter*innen.

Weitere Termine
  • Do, 30. Juni: Von Dornbirn Bahnhof der Dornbirner Ache entlang ins Gütle
Anmeldung und nähere Infos:

Miretta Schneider
M 0676 88420 4016
E  le.na@caritas.at