Der "Lehrgang für Rechtsberatung im Asyl- und Migrationsrecht" bei Caritas Österreich ist eine renommierte Aus- und Weiterbildung für angehende sowie bereits erfahrene Rechtsberater*innen.

Das Asyl- und Fremdenrecht berührt fundamentale Menschenrechte und bestimmt das Leben der betroffenen Menschen in großem Ausmaß. Das Thema ist hochkomplex und bringt in vielerlei Hinsicht herausfordernde Themen und Situationen mit sich.

Egal, ob du gerade erst startest oder bereits in diesem Bereich tätig bist, rüstet dich unser qualitätsvoller, intensiver und vielschichtiger Lehrgang mit dem erforderlichen Handwerkszeug aus, um in diesem wichtigen Bereich effektiv zu arbeiten.

Das bietet der Lehrgang:

  • eine umfassende, interdisziplinäre Aus- oder Weiterbildung.
  • ein Abschlussdiplom, das von zahlreichen NGOs, Kanzleien und der Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen (BBU GmbH) anerkannt ist.
  • die Möglichkeit, wichtige Akteure im Asyl- und Migrationsbereich persönlich kennenzulernen, darunter Vertreter*innen von NGOs, nationalen und internationalen Organisationen sowie spezialisierte Anwält*innen.
  • Als Absolvent*in wirst du Teil unseres Alumni-Netzwerks und erhältst regelmäßige Informationen zu Stellenangeboten im österreichischen Rechtsberatungsbereich, Calls for Papers im Asylrechtssektor und aktuellen Entwicklungen in deinem Fachgebiet.
  • Mit diesem Lehrgang eröffnen sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten für eine erfüllende berufliche Tätigkeit in diesem wichtigen Bereich, unter anderem im NGO-Bereich, beim staatlich finanzierten Rechtsberatungsangebot der Bundes- und Betreuungsagentur (BBU) sowie in Anwaltskanzleien. Unsere praxisnahe Ausbildung macht dich sofort einsatzbereit und damit besonders attraktiv für potenzielle Arbeitgeber*innen. Zudem bieten sich aufgrund der zahlreichen völkerrechtlichen und europarechtlichen Beziehungen spannende internationale Perspektiven.

Bewerbungen für den Jahrgang 2024

Du möchtest in der Menschenrechtsarbeit als Rechtsberater*in im Asyl- und Migrationsrecht Fuß fassen? Bewirb dich jetzt für den kommenden Jahrgang!