Portrait Mädchen mit Migrationshintergrund

SHARE Projekt

Mit Februar 2018 startete ein neues SHARE Integrationsprogramm, das kleinere Gemeinden dabei unterstützen will, Kapazitäten im Umgang mit Flüchtlingen, die im Rahmen des Resettlement Programmes (HAP) nach Österreich gekommen sind, aufzubauen. Das SHARE Projekt ist ein von der EU gefördertes Projekt, das unter Leitung von ICMC Europe in 9 Partnerländern durchgeführt wird.

Nachhaltige Beziehungen im Fokus

In Österreich setzt die Österreichische Caritas Zentrale das Projekt gemeinsam mit den ARGE Resettlement Partnern Diakonie Flüchtlingsdienst und Rotes Kreuz um. In dem Projekt geht es um den Aufbau nachhaltiger Beziehungen zwischen den Partnern und den verschiedenen Zielgruppen (Gemeinden, Freiwillige), der Vernetzung und dem Austausch von best practice Beispielen, um Kapazitäten aufzubauen und die verschiedenen betroffenen AkteurInnen in ihren Bestrebungen im Integrationsbereich zu stärken.

 

Das SHARE Netzwerk ist Teil des Europäischen Resettlement Netzwerks. Nähere Infos zu diesem Netzwerk finden Sie unter http://resettlement.eu/

Unsere Projektpartner

Dieses Projekt wird durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der EU gefördert.