Caritas Forum 2021

Programm

Das Caritas Forum ist eine zweitägige Caritas-interne Veranstaltung. Es bietet einen ergebnisoffenen Raum des Dialogs, der Begegnung und Ideenentwicklung. Mitarbeiter*innen aus allen Arbeitsbereichen, Funktionen und Diözesen sind herzlich eingeladen!

Die Pandemie hat uns erfinderisch und mutig gemacht. Wir dürfen zum ersten Mal zu einer hybriden Ausgabe des Caritas Forums einladen. Analoge und Online-Teilnehmer*innen werden das Forum gemeinsam erleben und miteinander in Beziehung treten.

Montag, 4. Oktober 2021

Ab 9:30

Die Caritas Vorarlberg und ihre Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit
Für Frühanreisende vor Ort: Learning Journey mit Stellenbesuchen und Kurzimpulsen

Ab 10:30

Digitale Berichte aus Caritas-WIRK.STÄTTEN – Diözesaner Marktplatz
Für Online-Frühaufsteher*innen: Was treibt uns bezüglich des Themas „Nachhaltigkeit“ um?

Ab 11:30 Uhr

Registrierung vor Ort

Ab 12:00 Uhr

Mittagessen (optional, analog & online)

13:30 Uhr

Gemeinsamer Beginn, Begrüßung und Einstiegsdialog (hybrid)

Vortrag und anschließende Podiumsdiskussion: Wie machen wir uns für eine nachhaltige Transformation bereit? (hybrid)
Fred Luks, Transformations- und Nachhaltigkeitsforscher

Workshops: SozialÖkologischÖkonomisch – von der individuellen Verantwortung zur systemischen Transformation (analog/online/hybrid)

18:15 Uhr

Analoge Berichte aus Caritas WIRK.STÄTTEN - Diözesaner Marktplatz
Was treibt uns bezüglich des Themas „Nachhaltigkeit“ um?

  • Wirk.Stätte 1 – Caritas Kärnten & Oberösterreich: CO2-Kompensationspakete & Klimaneutralität
    Christoph Mülleder
  • Wirk.Stätte 2 – Caritas Niederösterreich: Elektroautos (ein kleiner Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung)
    Erich Pfaffenbichler
  • Wirk.Stätte 3 – Caritas Österreich: Die Wirkung des Strategiepapiers zum Thema „Nachhaltigkeit“
    Barbara Reiterer
  • Wirk.Stätte 4 – Caritas Salzburg: Energiearmut (Erfahrungsberichte aus der Praxis)
    Christian Seelmann
  • Wirk.Stätte 5 – Caritas Steiermark: rooftop gardening mit Jugendlichen
    Bernhard Sundl
  • Wirk.Stätte 6 – Caritas Tirol: Bewusstseinsbildung durch die Ausstellung „Wir essen die Welt“
    Kirsi Madersbacher
  • Wirk.Stätte 7 – Caritas Vorarlberg: eine Rundumschau einzelner Projekte
    N.N.
  • Wirk.Stätte 8 – Caritas Wien: Climate & Health Literacy als Basis klimaneutralen Handelns am Beispiel Beschaffung mit Schöpfungsverantwortung
    Gabriela Sonnleitner, Karin Staduan-Kovacs, Thomas Wochele

19:30 Uhr

Abendessen (analog)

20:30 Uhr

Abendprogramm (analog)

____________________________________________________

Dienstag, 5. Oktober 2021

8:30 Uhr

Morgenandacht

9:00 Uhr

Trialog: Von Konsument*innen zu aktiven Bürger*innen – wie bündeln wir unser Engagement für eine nachhaltige Transformation? (hybrid)

Ines Omann, Nachhaltigkeitsforscherin und Prozessbegleiterin
Katharina Rogenhofer, Sprecherin Klimavolksbegehren
Jürgen Mathis, Umweltbeauftragter der Diözese Feldkirch

10:30 Uhr

Workshops: Von komplexen Entscheidungen – wie mit Spannungsfeldern in der Praxis umgehen? (analog/online/hybrid)

12:45 Uhr

Verabschiedung und Abschluss (hybrid)

13:30 Uhr

Ende und optionales Mittagessen (analog)

 

Gesamtmoderation:

Mag.a Hemma Rüggen, MSc

Änderungen im Programm vorbehalten. Das Programm wird laufend ergänzt und wird großteils sowohl für online Teilnehmer*innen, als auch für analoge Teilnehmer*innen gelten; einzelne Elemente (z. B. bestimmte Workshops) werden nur online, oder nur analog angeboten. Weitere Informationen dazu folgen.