Aufrunder bewirken Wunder – Erfolgreiche Aktion feiert 3. Geburtstag

09.09.16

Seit September 2013 spenden KundInnen der REWE International AG mit den Worten "Aufrunden, bitte" an allen Kassen von BILLA, MERKUR, BIPA und PENNY an Projekte der Caritas und unterstützen direkt österreichweit Menschen in Not. Seit April 2015 können KundInnen auch in allen LIBRO Filialen mit wenigen Cent Großes bewirken. Dank der langjährigen Unterstützung der KundInnen der REWE International AG und LIBRO konnte im Mai 2016 die Spendensumme von einer halben Million Euro überschritten werden.

Mit zwei Worten bewirkt Österreich Wunder

Bereits 7.847.756 Mal wurden an Österreichs Kassen von BILLA, MERKUR, BIPA und PENNY sowie LIBRO zwei kleine Worte ausgesprochen und damit Großes bewirkt: "Aufrunden, bitte." Durch die gesammelten 542.936,60 Euro konnte bereits zahlreichen Menschen in Not geholfen werden. Die Spenden der KundInnen werden eins zu eins an die Caritas weitergegeben, die Handelsketten der REWE Group und LIBRO definieren je eigene Schwerpunkte, in denen diese Spenden zweckgebunden zum Einsatz kommen. So werden etwa jene Spenden der KundInnen von BILLA ausschließlich für Familien in Not in Österreich verwendet, die z. B. nicht mehr selbst für Heizkosten oder die eigene Miete aufkommen können. MERKUR und LIBRO haben ihre Spenden ausschließlich Bildungsprojekten gewidmet. Die österreichweiten Caritas Lerncafés sowie der LIBRO Bildungsfonds unterstützen gezielt von Armut gefährdete und betroffene Kinder während der Schulzeit - sei es durch Lernunterstützung und -förderung oder durch das Bereitstellen dringend benötigter Unterlagen zum Schulstart. Dem Thema Pflege und Unterstützung für ältere Menschen widmet PENNY die Spenden seiner KundInnen: Für kostenintensive Therapien und Heilmittelbehelfe über die Abdeckung der Energie- und Betriebskosten bis hin zum Schutz vor Delogierung. Und BIPA unterstützt über "Aufrunder bewirken Wunder" die neun Mutter-Kind-Häuser der Caritas in ganz Österreich. In den sogenannten "MuKi's" erhalten die Bewohnerinnen nicht nur ein schützendes Dach über dem Kopf, sondern auch individuelle Betreuung und Beratung, um wieder auf eigenen Beinen stehen zu können.

Zum 3. Geburtstag der erfolgreichen Aktion "Aufrunder bewirken Wunder" erklärt Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG: "Wir wollen diesen Geburtstag nutzen, um uns bei unseren KundInnen zu bedanken, die es ermöglicht haben, bis heute mehr als 500.000 Euro an gemeinnützige Projekte in Österreich zu übergeben."

LIBRO Geschäftsführerin Brigitte Wiebach-Ebner erklärt: "Familien und Kinder liegen uns als Unternehmen ganz besonders am Herzen. Als Österreichs größte Handelskette im Non Food Bereich freuen wir uns daher, Teil dieser langjährigen Kooperation sein zu dürfen. Gemeinsam mit den LIBRO Kundinnen und Kunden kann damit ein Bildungsfonds für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien in ganz Österreich unterstützt werden. Förderunterricht, Nachhilfestunden, Deutschkurse und vieles mehr wird so möglich - ein herzliches Danke an unsere Kundinnen und Kunden an dieser Stelle für ihr Engagement!"

Caritas Präsident Michael Landau ergänzt: "Die Bereitschaft der Österreicherinnen und Österreicher, Menschen in Not zu unterstützen, ist enorm und zeigt sich auf vielfältige Weise. Diese Aktion ermöglicht es Menschen auch mit kleinen Beträgen Großes zu leisten und so gemeinsam in nur drei Jahren eine halbe Millionen Euro für benachteiligte Menschen und Menschen in Not in ganz Österreich zu spenden. Dieses Engagement ist einfach großartig. Herzlichen Dank!"