Lehrgang ehrenamtlicher „Wegbegleitung bei pflegenden Angehörigen“


Wann: 23.09.16 / 08:30 - 28.10.16 / 17:45

"Für uns stehen pflegende Angehörige mit ihren Bedürfnissen im Mittelpunkt. Wir wissen, dass rund 80 % aller pflegebedürftigen Menschen liebevoll zu Hause betreut und gepflegt werden. Manchmal wird diese Aufgabe seelisch und körperlich sehr herausfordernd. Deshalb starten wir unseren Lehrgang für ehrenamtliche Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter“, richtet sich Melanie Albrecht an sozial engagierte Freiwillige. Der Kurs ist kostenlos. 



Was tun ehrenamtliche Wegbegleiter/innen?

Ehrenamtliche Wegbegleiter/innen stehen pflegenden Angehörigen zur Seite, indem sie Zeit schenken, zuhören und Zeitoasen schaffen. Sie informieren über Entlastungsangebote, helfen, Netzwerke zu knüpfen und sind verschwiegen. Sie verrichten weiters keine Pflegetätigkeiten und sind keine Haushaltshilfen. 

 

 

  • 1. Tag - Freitag, 23.09.2016
    Pflegende Angehörige im Spannungsfeld der Betreuung
  • 2. Tag - Freitag, 30.09.2016
    Gesundheit und Krankheit im Alter
  • 3. Tag - Freitag, 07.10.2016
    Mit allen Sinnen kommunizieren
  • 4. Tag - Freitag, 14.10.2016
    Netzwerke für die Pflege
  • 5. Tag - Freitag, 21.10.2016
    Würdevolles Abschiednehmen
  • 6. Tag - Freitag, 28.10.2016
    Handlungsfelder für ehrenamtliche Wegbegleiter/innen und feierliche Zertifikatsverleihung

 

Zeit: Jeweils von 8:30 bis 17:45 Uhr
Ort: Widum, Pfarrgasse 15, 6460 Imst
Lehrgangsleitung: Melanie Albrecht, Regionalkoordinatorin der Caritas für ein demenzfreundliches Imst

 

Informationsgespräche und Anmeldung für den Lehrgang bei:
Melanie Albrecht
Demenz-Servicezentrum Imst
Widum, Pfarrgasse 15, 6460 Imst
Tel: +43 676 8730 6229
m.albrecht.caritas(at)dibk.at