Haus der Begegnung; Innsbruck

Referentin: Nicolette Blok

Einfach machen

 

Viele neue Fachbegriffe haben im letzten Jahrzehnt die Begleitung von Menschen (mit Behinderung) verändert. Personenzentrierung, Sozialraumorientierung, Inklusion und Selbstbestimmung sind Begriffe, die sicherstellen sollen, dass die UNBRK auch tatsächlich umgesetzt wird.

Was bedeuten diese Begriffe aber ganz konkret für den Betreuungsalltag? Stehen sie nebeneinander oder können sie miteinander verbunden werden? Und wie gelingt ein unkompliziertes Umsetzen der dahinterliegenden Konzepte im Begleitalltag?

Im Vortrag erhalten Sie erste Antworten auf diese Fragen.

Referentin
Nicolette Blok
Frühförderin und Familienbegleiterin, Erwachsenenbildnerin, Lebens- und Sozialberaterin, Unternehmensberaterin, Supervisorin, Moderatorin Persönliche Zukunftsplanung, Führungserfahrung in verschiedenen sozialen Einrichtungen

Termin
Dienstag, 23. April 2024, 19:00 bis 20:30 Uhr

Ort
Haus der Begegnung
Rennweg 12, Innsbruck

Zielgruppe
Fachkräfte in der Begleitung von Menschen mit Behinderungen, Studierende, alle Interessierten

Teilnahmebeitrag
Teilnahme kostenlos möglich

Anmeldung
Die Zugangsdaten senden wir Ihnen nach Anmeldung gerne per E-Mail zu: bildungszentrum@caritas.tirol