Nahrung für Babys und Kleinkinder - Südsudan

Reis, Linsen, Bohnen und Gemüse ermöglichen Babys und Kleinkindern eine gesunde Entwicklung.

Weiter

Verbesserte Landwirtschaft und Ernährungssicherheit - Burkina Faso

Die ländliche Bevölkerung im Sahel gehört zu der am meisten gefährdeten Gruppe im Lande. Geringe Niederschläge und damit verbundene Trockenheit, fehlende Bildungsmöglichkeiten und rudimentäre Anbaumethoden haben eine negative Auswirkung auf die landwirtschaftliche Produktion.

Weiter

Grundschule im Südsudan

Knapp 70 % der Erwachsenen im Südsudan können weder Lesen noch Schreiben. Auch die Zahl der Kinder, die eine Grundschule besuchen ist mit 42 % sehr gering. Da Bildung und Ausbildung für den jüngsten Staat der Erde einer der wichtigsten Bausteine für eine gesunde Zukunft sind, betreiben wir den Bau, Ausbau und Erhalt einer Grundschule in Lologo.

Weiter

Mit einem Handwerk zur Selbständigkeit - Südsudan

Ausgebildete junge Menschen können nicht nur ihre Familien ernähren, sondern leisten einen wichtigen Beitrag für den Aufbau des Südsudans.

Weiter

Aufbau einer Landwirtschaft - Südsudan

Eine der größten Herausforderungen des jungen Staates Südsudan ist die Nahrungssicherheit für seine Bevölkerung. Die Landwirtschaft des eigentlich sehr fruchtbaren Landes muss wieder aufgebaut werden.

Weiter

Ägypten: Mit Kleinkrediten gegen die Armut

Bereits kleine Kredite ermöglichen den Menschen in Ägypten den Start in die Selbständigkeit und wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Weiter

Unterstützung von Straßenkindern in Alexandria - Ägypten

Die Caritas Alexandria betreut Straßenkinder mit Streetwork, einer mobilen Krankenstation sowie einem Tageszentrum, das eine Notschlafstelle, medizinische und psychologische Betreuung sowie Bildungs- und Beschäftigungsangebote unter einem Dach vereint.

Weiter

Schutz und Wiedereingliederung von Straßenkindern in Ségou - Mali

Das Straßenkinderzentrum AET in Ségou ist ein Zufluchtsort, wo die Kinder Schutz, Verständnis und Hilfe finden und sich von dem harten Leben auf der Straße erholen können.

Weiter

Schulausbildung für Kinder in Nairobi - Kenia

Das Projekt befindet sich in einem der elendsten Slums von Nairobi. Die Schwestern betreiben eine Primary School und eine Secondary School. Ziel ist es, die Kinder von der Straße in die Schule zu holen, denn Bildung ist nach wie vor die einzige Chance, um dem Elend aus den Slums zu entfliehen. Knapp 1.000 Kinder besuchen täglich die Schulen.

Weiter

Schulbildung für Waisen und andere bedürftige Kinder - Burkina Faso

300 betroffene Kinder werden in diesem Projekt nach Bedarf bei der Suche nach geeigneten Pflegefamilien, materiell (Schulgeld, Schulsachen, Kleidung, Nahrung, Hygieneartikel etc.) und durch Beratung und Begleitung unterstützt, um die Ausbildung der Kinder und damit ihre Zukunftschancen sicherzustellen.

Weiter